Anti-Kohle-Demo in Bremen

Media

Zusammen mit anderen Greenpeace-Gruppen aus Norddeutschland haben wir die Bremer bei ihrer Demonstration für einen schnelleren Ausstieg Bremens aus der Kohle am 06.09.2020 unterstützt.

Mit dem Fahrrad fuhren wir gemeinsam zum Mittelpunkt der Demonstration - dem Kohlekraftwerk der SWB AG in Bremen-Hastedt, das nach aktuellem Plan erst 2025 abgeschaltet werden soll. Wir fordern die Bremer Landesregierung auf, ihren Koalitionsvertrag einzuhalten und den Weg für einen Kohleausstieg bis 2023 zu ebnen. Ein wichtiger Punkt ist hier nicht nur die Stromerzeugung, sondern auch die Wärme, die einen großen Teil der Bremer Haushalte versorgt. Bremen muss frühzeitig eine erneuerbare Wärmeversorgung sicherstellen und sich unabhängig von fossilen Energieträgern machen.

Warum wir einen schnellen Kohleausstieg fordern, erklären wir hier.

Tags