Zu Gast bei Talk'n'Play

Media

Ehrenamtliche von Greenpeace Braunschweig beim Nachtlager des Jungen Staatstheaters zu Gast

Einige Ehrenamtliche unserer Gruppe waren beim Nachtlager im Haus Drei des Jungen Staatstheaters Braunschweig zu Gast. Sie waren Teil des Talk'n'Play-Formats, zu dem regelmäßig engagierte Bürger der Stadt Braunschweig eingeladen werden und von ihrer (ehrenamtlichen) Arbeit berichten.

Der Abend stand ganz unter dem Thema Kleidungs-Konsum und junge Künstler lasen alltagsnahe Texte über den Shopping- und Mode-Wahn unserer Gesellschaft vor. Im "Talk"-Teil kamen dann unsere Mitglieder zu Wort und erzählten in einem Interview von der Umweltschutzorganisation Greenpeace, der aktuell laufenden Meeres-Kampagne (#wellemachen gegen Plastik) und die Rolle der in Braunschweig so beliebten Klamottentauschpartys. In einem spielerischen Quiz wurde zudem abgefragt, wie es um den Klamotten-Konsum des Publikums bestellt ist.

Am Ende des Abends fand schließlich eine von den Ehrenamtlichen von Greenpeace Braunschweig organisierten Klamottentauschpartys statt. Gäste konnten dabei alte und wenig oder nicht mehr getragene Kleiderstücke gegen neue Lieblingsstücke – die mitgebrachte Kleidung anderer Besucher und Besucherinnen – tauschen.

Mit den Kleidertauschpartys, welche die Umweltschützerinnen und Umweltschützer von Greenpeace Braunschweig organisieren, sollen Menschen angeregt werden, ihr Konsumverhalten zu überdenken und umweltfreundlicher zu gestalten. Das Tragen von Second-Hand-Kleidung ist eine gute und umweltfreundliche Möglichkeit, die weitere Produktion von Modeartikeln, die zum Teil nur eine Saison lang getragen und dann entsorgt werden, zu vermeiden.

Tags